Lada Vyshniakova

“Manchmal habe ich das Gefühl, bereits alles ausprobiert zu haben. Bis ich etwas Neues finde.”

Bereits seit meiner späten Kindheit habe ich mir immer neue Herausforderungen gesucht. Ich habe als Radiomoderatorin und Journalistin bei einer Lokalzeitung angefangen und wurde später Freelance-Eventfotografin und Eventmanagerin. Ich habe die Welt bereist und an verschiedensten Orten als Freiwillige gearbeitet, bis ich schließlich parallel zu meinem Studium meine erste offizielle Stelle annahm – in einem städtischen Jugendzentrum. Nachdem ich mich beruflich bereits gut entwickelt und mich mit der Arbeit in einem Büro vertraut gemacht hatte, schloss ich mich einem Bildungs-Startup aus Washington an. Ich habe dort über ein Jahr hinweg als Teamleiterin, Projektmanagerin, Learning und Development Managerin, Course Designerin und jede mögliche Position mit -erin am Ende bekleidet – bis die Russen anfingen, meine Stadt zu bombardieren.

Raketen schlugen neben meinem Wohnheim und in der Straße meiner Eltern ein und andere explodierten über dem Haus meiner Großeltern. Zuhausebleiben war keine Option mehr. Deswegen habe ich mein Haus, meinen Job, meine nicht abgeschlossenen Master, meine Freunde und den Großteil meiner Familie zurückgelassen. Meine Mutter, mein kleiner Bruder und ich sind in die Niederlande umgezogen. Diese Auswanderung war keinesfalls geplant. Mittlerweile habe ich mich dem tollen Team von ManualMaster angeschlossen und mit dem Umfeld, in dem ich mich aktuell befinde, habe ich es in dieser Situation bestmöglich getroffen. Ich freue mich darauf, meinen Kollegen bei der Übersetzung von Dokumenten und bei ihren Marketing- und Kommunikationsaufgaben zu helfen. Ganz gleich, um welche Aufgabe es sich handelt: Ich werde sie mit Leidenschaft und dem notwendigen Geschick erledigen.

Lada Vyshniakova